text.accessibility.skipToContent text.accessibility.skipToNavigation
Ab JETZT: Die neue XMAS Edition! 20% Rabatt auf alles, 40% ab 69€ mit Code: XMAS
Kostenloser Versand für Bestellungen über 49,00 €.

Alles Wichtige über den CS:GO Jumpthrow Bind

Ein Jumpthrow Bind ist ein Befehl in CS:GO, der das präzise Werfen von Smokes oder Molotovs über große Distanzen ermöglicht. Nichts ist ärgerlicher, als in einer knappen Runde den entscheidenden Wurf zu versauen, oder die Smoke an die falsche Stelle zu werfen und dadurch die Runde an das gegnerische Team abzugeben.

Wenn du deine Nades in Zukunft auch konstanter werfen möchtest und dich schon immer gefragt hast, wie manche Spieler zum Beispiel immer den Spawn auf Mirage treffen, solltest du unbedingt weiterlesen, denn der Jumpthrow Bind ist die Antwort auf all deine Fragen.

  • Was ist ein Jumpthrow Bind in CS:GO?

  • Was ist der Vorteil von Jumpthrow Binds?

  • Wie erstellt man sich Binds für die Tastatur in CS:GO?

  • Wie automatisiert man Jump Throw Binds?

  • Wie benutzt man den Jumpthrow Bind in Counter Strike?

  • Wieso funktioniert mein Jump Bind in CS:GO nicht?

  • Darf man Jumpthrow Binds überall in CS:GO benutzen?

Was ist ein Jumpthrow Bind in CS:GO?

Das Wort „Jumpthrow“ ist eine Kombination aus den Verben „Jump“ und „Throw“, also aus „springen“ und „werfen“. Ein Jumpthrow ist demnach ein gesprungener Wurf.

Das Wort „Bind“ kommt aus dem Englischen und meint hier verbinden. „Binds“ sind in Counter Strike eine Möglichkeit wiederkehrende Aktionen oder Bewegungen auf eine bestimmte Taste zu legen.

Bei einem Jumpthrow Bind verbindet man den gesprungenen Wurf über einen Befehl mit einer beliebigen Taste auf der Tastatur. Diese Taste sorgt dann dafür, dass Jumpthrows stets auf die exakt gleiche Art und Weise geworfen werden.

Hierzu nimmt man eine Granate in die Hand, entsichert diese mit der linken Maustaste, zielt, drückt den entsprechenden Hotkey und wirft dadurch die Granate.

Der Jumpthrow Bind gehört zu den wichtigsten Anpassungen unter Counter-Strike-Spielern und ist vor allem für Smokes ein echter Gamechanger, wenn er richtig eingesetzt wird.

Was ist der Vorteil von Jumpthrow Binds?

Um größere Distanzen zu überbrücken, müssen Granaten im Sprung geworfen, also auf den Jumpthrow zurückgegriffen werden. Macht man solche Würfe manuell, sind diese leider oft sehr ungenau und nicht konstant. Bei gesprungen Würfen entscheiden Sekundenbruchteile, wo und wie eine Nade landet. Das Timing hier immer genau hinzubekommen ist schlicht nicht möglich.

Landet eine Smoke nicht, wo sie landen sollte, funktioniert der Plan womöglich nicht und eine Runde entscheidet sich bereits in den ersten Augenblicken.

Ein Jumpthrow Bind stellt sicher, dass deine Granate immer zur gleichen Zeit geworfen wird. Gesprungene Nades werden so deutlich zuverlässiger, was für koordinierte Attacken mit dem eigenen Team unerlässlich ist.

CS GO Jumpthrow Bind im Einsatz
© jjfarq – stock.adobe.com

Wie erstellt man sich Binds für die Tastatur in CS:GO?

Ein Jumpthrow Bind wird durch ein kleines Skript mit aufeinanderfolgenden Befehlen möglich gemacht.

Beispiel für einen Jumpthrow Bind:

alias “+jumpthrow” “+jump;-attack”; alias “-jumpthrow” “-jump”; bind alt “+jumpthrow”

Der erste Teil des Befehls erstellt einen „alias“, also einen Shortcut. Dieser löst eigentlich zwei Befehle aus. Der erste ist „+jump“, was dafür sorgt, dass der Charakter springt und „-attack“, was dafür sorgt, dass der Charakter aufhört zu attackieren, also die entsicherte Granate geworfen wird.

Das anschließende Shortcut „-jumpthrow“ löst den Sprung wieder auf, was stets auf einen „+jump“-Befehl folgen muss, damit man erneut springen kann.

Der zweite Teil des Befehls verbindet diese zwei Shortcuts (die Aktion) mit der ALT-Taste.

Anstelle der ALT-Taste, könnte an dieser Stelle jede Taste benutzt werden, die den Jumpthrow Bind auslösen soll. Oft werden hierfür Maustasten wie das Mausrad oder die Daumentaste benutzt.

Nun bist du bereits sehr gut aufgestellt und kannst deine Teammates noch besser mit deinen Nades unterstützen. Das einzige Problem? Du must den Befehl jedes Mal in die Konsole schreiben, nachdem du das Spiel gestartet hast. Aber keine Sorge, es gibt eine Lösung…

Wie automatisiert man Jump Throw Binds?

Möchtest du den Befehl nicht jedes Mal neu eingeben, wenn CS:GO geöffnet wird, kannst du dies über die autoexec lösen. Hierzu kannst du den Jumpthrow Bind direkt in die autoexec schreiben oder durch diese eine extra Datei für den Jumpthrow Bind öffnen lassen. Das ist wesentlich komfortabler als die Befehle zu Beginn jeder Session in die Konsole zu schreiben.

Dafür musst du in deinem Installationsordner einfach nach deinen Config Dateien und der „autoexec.cfg“ suchen. Falls diese noch nicht existiert, musst du sie erstellen. Im Anschluss kopierst du dein Jumpthrow-Skript einfach in diese Datei.

Jetzt musst du nur noch eine Sache erledigen. Öffne Steam, öffne die Eigenschaften von Counter Strike über einen Rechtsklick, klicke auf „Allgemein“ und im Anschluss auf „Startoptionen“ und gebe den Befehl „+exec autoexec.cfg“ in die Startoptionen ein.

Nun wird zu Beginn des Spiels immer die autoexec-Datei ausgeführt und dein Jumpthrow-Bind ist einsatzbereit.

Wie benutzt man den Jumpthrow Bind in Counter Strike?

Hast du das entsprechende Skript hinterlegt, ist es sehr einfach den Jumpthrow Bind zu benutzen. Nun musst du einfach eine Granate auswählen und die linke Maustaste drücken. Drücke im Anschluss die von dir festgelegte Taste für den Jumpthrow und staune.

Deine Granaten werden mit etwas Übung nun deutlich konstanter auf größere Distanzen. Möchtest du den Wurf von Nades üben, solltest du die Markierung der Flugbahn in Offline-Games aktivieren. So hast du die Möglichkeit dich mit den wichtigsten Würfen vertraut zu machen und das Werfen mit dem Jumpthrow Bind zu trainieren.

Wieso funktioniert mein Jump Bind in CS:GO nicht?

Schau dir in Ruhe deine Skripte an. Gibt es irgendwo Schreibfehler? Drückst du auch wirklich die richtige Taste? Das sind die ersten Punkte, die du überprüfen solltest.

Falls hier alles richtig ausschaut, solltest du überprüfen, ob du dich im richtigen Steam-Verzeichnis befindest. Wer mehrere Accounts hat oder Freunde ab und zu am eigenen Rechner zocken lässt irrt sich nicht selten im Verzeichnis.

Passt das auch, solltest du sicherstellen, dass die autoexec mit „host_writeconfig” endet, da es hier sonst öfter zu Problemen kommen kann.

Darf man Jumpthrow Binds überall in CS:GO benutzen?

Jumpthrow Binds sind grundsätzlich legal in CS:GO, du riskiert deinen Account also nicht, wenn du unserer kleinen Anleitung folgst. Spielst du jedoch in Ligen wie der ESL oder CSL, oder nimmst an Turnieren teil, solltest du immer sicherstellen, dass Jumpthrow Binds auch wirklich erlaubt sind!

Wir hoffen deine Nades landen nach diesem Artikel noch ein bisschen besser und du kannst jetzt noch mehr Runden für dein Team entscheiden!