text.accessibility.skipToContent text.accessibility.skipToNavigation
Ab JETZT: LevlUp BlackWeeks! 2für1 auf alles & Geschenke mit Code: BLACK
Kostenloser Versand für Bestellungen über 49,00 €.

Gank

Das Wort „Gank“ beschreibt im Gaming das Zusammenschließen mehrerer Spieler, um einen Gegner anzugreifen oder das Angreifen von schwachen Spielern durch deutlich überlegene Gegner (zum Beispiel aufgrund eines viel höheren Levels). Der Begriff Gank ist heute sehr beliebt im E-Sport, hat seinen Ursprung aber in einer ganz anderen Subkultur.

Ursprünglich wurde das Wort Gank als amerikanischer Slang für falsches Kokain benutzt, mit dem man Leute für Geld übers Ohr haute. Schnell entwickelte es sich aber zu einem Wort, dass für das allgemeine Rauben und Stehlen stand.

Als im Jahr 1997 „Ultimate Online“ als eines der ersten MMORPGs das Licht der Welt erblickte, entwickelte sich schnell eine Praxis, die wir heute als ganken bezeichnen: Das Zusammenschließen mehrerer Spieler, um einen einzelnen Spieler zu attackieren.

Groß wurde der Begriff ganken jedoch erst durch Spiele wie DOTA und andere beliebte MOBAs und MMORPGs. Je nach Spiel sind ganks eine beliebte Taktik, um Spieler zeitweise aus dem Spiel zu nehmen oder das Match in eine spezielle Richtung zu lenken.

So kann das ganken in LOL zum Beispiel Sinn machen, wenn ein Champion wenig HP hat, man in einer Situation grundsätzlich überlegen ist, man einen Spieler für eine gewisse Zeit aus dem Spiel nehmen möchte oder zu einem passiven Spielstil zwingen will.