text.accessibility.skipToContent text.accessibility.skipToNavigation
Ab JETZT: Die neue XMAS Edition! 20% Rabatt auf alles, 40% ab 69€ mit Code: XMAS
Kostenloser Versand für Bestellungen über 49,00 €.

Clutch

Der Begriff “Clutch” kommt ursprünglich aus der Übertragung von Sportereignissen und beschreibt einen Spieler, der einen kühlen Kopf bewahrt und auch bei sehr hohem Druck eine gute Leistung abliefert (selbst wenn das ganze Match oder Turnier auf dem Spiel steht). Das beste Beispiel wäre wohl der entscheidende Elfmeter in einem WM-Finale.

Die Bedeutung von Clutch wurde 1 zu 1 in den E-Sport übernommen und findet sich heute besonders häufig in rundenbasierten Spielen wie CS:GO, in denen es zu Situationen mit großer Unterzahl oder spielentscheidenden Match-ups einzelner Spieler kommen kann.

Im allgemeinen Sprachgebrauch nutzt man das Wort Clutch im Gaming meistens für eine Runde, die ein Spieler für sich und sein Team entscheidet, obwohl er gegen das komplette gegnerische Team spielen musste. Es kann jedoch auch für einen Spieler benutzt werden, der in den letzten entscheidenden Minuten einer Partie extrem abliefert und seinem Team so zu einem oft überraschenden Sieg verhilft.

Jede Situation in einem Multiplayerspiel hat das Potenzial für „Clutch-Plays“, wenn viel auf dem Spiel steht und die Leistung eines einzelnen Spielers starken Einfluss auf das ganze Spiel nehmen kann. In den meisten Spielen wird das Gewinnen solcher Situationen als Clutch bezeichnet.

Der Ausdruck „clutch or kick“ bedeutet, dass Teammates eine Abstimmung für das Kicken aus dem Spiel starten werden, wenn man die Situation nicht für sich entscheidet. Zwar handelt es sich dabei eher um einen Witz um den Druck auf den entsprechenden Spieler noch zu erhöhen, einige Mitspieler werden in solchen Fällen jedoch tatsächlich eine Abstimmung starten.

Einige CS:GO Spieler gehen, nicht nur deshalb, sogar so weit, dass sie sich sogenannte „Clutch-Skripte“ schreiben. Durch einen Tastendruck lassen sich so Voice Chat und Musik deaktivieren, Nachrichten an das Team schicken oder andere Lautstärken erhöhen. Damit steht dem magischen Clutch-Play nichts mehr im Wege, außer eine kleine Portion Glück.